Brieflayout nach DIN: Die richtigen Maße für geschäftliche Briefe

Wer einen Brief im Fensterkuvert versenden will, sollte die Empfängeradresse immer an einer ganz bestimmten Stelle platzieren, damit die Anschrift nachher auch gut im Fenster steht und leicht zu lesen ist. Welche Maße Adressfeld und Umschlag genau haben sollen, damit alles zusammen passt, regelt die DIN-Norm. DIN-Normen werden im DIN Deutsches Institut für Normung erarbeitet. Meist initiiert die Wirtschaft die Entwicklung, weil sie allein schon aus Kostengründen daran interessiert ist, Standards zu schaffen.

Die Maße für das Layout von geschäftlichen Briefen auf DIN-A4-Seiten sind in der DIN 676 festgelegt. Es gibt eine Variante A für geschäftliche Briefe mit kleinem Briefkopf und die häufigere Variante B für geschäftliche Briefe mit erweitertem Briefkopf. Für unsere Vorlage haben wir die Maße der Variante B übertragen. Wenn Sie die Maße für das Brieflayout Ihres eigenen Briefpapiers unverändert übernehmen, sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Musterbrief

Musterbrief

 

Können Sie unverändert für Ihr eigenes Briefpapier übernehmen – die Maße unserer Vorlage oben sind genau nach DIN © Briefschreiber.name