Briefe nach DIN: Wird die Duzform im Brief klein- oder großgeschrieben?

Die Klein- und Großschreibung von allgemeinen und geschäftlichen Briefen wird in der DIN 5008 geregelt. Die Regeln im Einzelnen:

Höfliche Anrede – wird in Briefen immer großgeschrieben

Beispiel:

Sehr geehrter Frau NN,

wir freuen uns mit Ihnen und Ihren Kolleginnen für Ihre Beförderung.


Duzform –
wird in Briefen immer kleingeschrieben

Beispiel:

Ich danke dir / euch, dass du / ihr immer für mich da warst / wart.

Anredepronom und Anreden – 1. Das Anredepronom Sie und das entsprechende Possessivpronom Ihr und die zugehörigen flektierten Formen schreibt man groß. 2. Die Anredepronomen du und ihr, die entsprechenden Possessivpronomen dein und euer sowie das Reflexivpronomen sich schreibt man klein.

Beispiele:

Zu 1.
Würden Sie mich bei diesem Projekt unterstützen?
War das Ihre Idee?
Bestehen Ihrerseits Einwände gegen das Projekt?

Zu 2.:
Würdest du mich unterstützen?
Findest du dich darin wieder?
Lieber NN, ich danke dir für diesen Tag

Literatur: DIN Deutsches Institut für Normung (Hrsg.): Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung. Beuth Verlag, Mai 2005, ISBN 3-410-15993-2 (Sonderdruck von DIN 5008:2005)